ASKOLL TACO ES2 Adapt 60 Elektronische Umwälzpumpe für Heizungssysteme, 25-60/180

Artikelnummer: 305046

  • starke Leistung mit Permanentmagnetmotor
  • activeADAPT Modus für aktive Anpassung
  • Pumpenkörper mit Korrosionsschutzbehandlung
  • mit serienmäßig gelieferter Wärmedämmschale

Kategorie: Askoll


143,99 €

inkl. 16% MwSt. , zzgl. Versand (Standard DHL- / DPD Paket)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Tage

Stück


TACO ES2 ADAPT 60 Premium-Umwälzpumpe für Heizungssysteme mit Wärmedämmschale, 25-60/180

Taco Comfort Solutions entwickelt und produziert hoch effiziente Umwälzpumpen und Rücklaufpumpen.

Die Umwälzpumpen von Taco Comfort Solutions wurden mit einer innovativen Technologie entworfen, die zu einer deutlichen bis zu 80% Reduzierung des Stromverbrauchs und zu einer Optimierung der Arbeitsleistung der Anlage führen und so Verschwendung vermeiden.

Die elektronische, hoch effiziente Premium-Umwälzpumpe TACO ES2 ADAPT 60 ist eine Nassläufer-Umwälzpumpe, die über einen vom eingebauten Inverter gesteuerten Permanentmagnet-Synchronmotor (PM Motor) gespeist wird. Der Motor ist mittels Übertemperaturschutz und elektronischer Entriegelung der Rotorsperre gegen Überlastungen geschützt. Externer Motorschutz ist nicht gefordert. Betrieb mittels Regler. LED-Benutzeroberfläche.

ANWENDUNGSBEREICH

  • Warmwasserheizungs-Systeme jeder Art in Wohn- und Geschäftsgebäuden

EIGENSCHAFTEN UND VORTEILE

  • Hohe Leistung dank des Permanentmagnetmotors Taco
  • Kompaktes Design: Die kleinste auf dem Markt erhältliche Umwälzpumpe
  • Die LED-Anzeige, die Auskunft über den Funktionsstatus der Umwälzpumpe gibt
  • Funktion activeADAPT
  • Steuerelektronik, die die Einstellung von modernen Funktionen und der Anpassungsfähigkeit an die Leistung ?p-c (konstanter Differenzdruck) und ?p-v (variabler Differenzdruck) ermöglicht.
  • Programm Min.-Max.: ermöglicht die Auswahl des genauen Arbeitspunktes im gesamten Nutzbereich
  • Der Pumpenkörper mit Korrosionsschutzbehandlung per Kataphorese (KTL)

TECHNISCHE DATEN DES MOTORS

  • Netzspannung: 1x230 V ( ±10 %); Frequenz: 50/60 Hz
  • Elektrischer Anschluss: Kabelverschraubung PG11
  • Energieeffizienz-Index (EEI)*: = 0,20 ? Part 2
  • Nennleistungsaufnahme (P1): Min. 3 W, Max. 42 W
  • Nennstrom (I1): Min. 0.03 A, Max. 0.33 A
  • Isolierstoffklasse: H
  • Schutzgrad: IP44
  • Geräteklasse: II

TECHNISCHE DATEN DER PUMPE

  • Anschluss des Gewinderohrs: G 1½
  • Umgebungstemperatur von 0 °C bis +40 °C
  • Flüssigkeitstemperatur**: von +2 °C bis +110°C
  • Temperaturbereich bei maximal zulässiger Umgebungstemperatur:
    • bei 30 °C = +30 °C bis +110 °C
    • bei 35 °C = +35 °C bis +90 °C
    • bei 40 °C = +40 °C bis +70 °C
  • Systemdruck:  Max 1.0 MPa - 10 bar
  • Maximale relative Luftfeuchtigkeit: = 95 %
  • Schalldruckpegel: < 43 dB(A)
  • Niederspannungsrichtlinie (2006/95/EG): Angewandte Standards: EN 62233, EN 60335-1 und EN 60335-2-51
  • EMV-Richtlinie (2004/108/EG): Angewandte Standards: EN 61000-3-2 und EN 61000-3-3, EN 55014-1 und EN 55014-2
  • Ökodesign-Richtlinie (2009/125/EG): Angewandte Standards: EN 16297-1 und EN 16297-2

GEPUMPTE FLÜSSIGKEITEN

  • Heizungswasser gemäß VDI 2035
  • Mischungen aus Wasser und Glykolen mit einem Glykolgehalt unter 30 %
  • Saubere, nicht aggressive und nicht explosive Flüssigkeiten, die keine festen Partikel, Fasern oder Mineralöle enthalten

EINSTELLUNG UND STEUERUNG

  • Einstellung der gewünschten Betriebskurve mittels Drehen des Wahlschalters
  • activeADAPT
  • 3 Proportionaldruckkurven (P1,P2,P3)
  • 3 Konstantdruckkurven (CI,CII,CIII)
  • Min.-Max.-Modus ? Feste Geschwindigkeit

ZERTIFIZIERUNGEN

  • CE-Kennzeichnung
  • VDE- / GS-Prüfzeichen

* Der Referenzparameter für die effizientesten Umwälzpumpen ist IEE = 0,20.
** Um Kondensbildungen im Motor und auf der Steuerelektronik zu vermeiden, muss die Temperatur der zu pumpenden Flüssigkeit immer über der Umgebungstemperatur liegen.

activeADAPT: Mit Hilfe des activeADAPT Betriebsmodus kann die Umwälzpumpe während kurzer Steuerungsintervalle innerhalb eines definierten Steuerbereichs aktiv die Leistungen an die spezifischen Bedürfnisse des Systems anpassen. Wenn sich die Erfordernisse der Anlage unvermittelt ändern, findet die Umwälzpumpe ganz automatisch ihre neue Idealkurve.

Dieser Modus eignet sich für die meisten Heizsysteme, besonders für Anlagen mit hohen Druckverlusten. Siehe P-Modus - Proportionaldruckdifferenz. Wir empfehlen diesen Modus darüber hinaus für ältere Umwälzpumpen, in denen der Arbeitspunkt nicht bekannt ist. Der Arbeitspunkt muss innerhalb des activeADAPTArbeitsbereichs liegen.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.